Aktuelles
 
 

Aktuelle Berichte und mehr...

Kaltblutkörung in Krumke, 5. November 2016

alle(3) Bilder anzeigen

Beschreibung

Zum Auftrieb kamen 20 Hengste, von denen 16 Hengste zur Rasse Rheinisch-deutsches Kaltblut gehörten. Dazu kamen zwei Schwarzwälder Füchse und zwei Hengste des Hannoverschen Kaltblutes. Nach der Pflastermusterung, dem Freilaufen, dem Schrittring und der Vorstellung im Dreieck erhielten insgesamt neun Junghengste das Urteil „gekört“. Als Siegerhengst bei den rheinisch-deutschen Hengsten stellte die Kommission den Contadorsohn aus der Maja von Major heraus. Der Sieger zeigte bei einem stabilen Fundament einen sehr lockeren Trab und einen raumgreifenden Schritt. Gezogen und ausgestellt wurde dieser Fuchshengst von der Brücker Agrar- und Landschafts GbR der Brüder Haseloff. Der 1. Reservesieger, abstammend von Higgins aus der StPrSt Ulana von Ultimo, gezogen von Ulrich Henk, Bad Berleberg, und ausgestellt von der Familie zum Berge, Bad Fallingbostel, begeisterte durch seine harmonische Oberlinie und einen elastischen Trab sowie einen taktsicheren Schritt. Er wurde vom Landgestüt Celle erworben. Auch der 2. Reservesieger stammt ab von Higgins und der StPrSt Enya von Erlander. Er wurde von Jutta Grimm, Haltern am See, gezogen und von Hubert Dechert, Lauterbach, OT Heblos, ausgestellt. Überzeugen konnte dieser Fuchshengst vor allem durch seinen Typ und den sehr schwungvollen Trab.
Bei den anderen Rassen wurden zwei Hengste gekört. Es siegte der von Marja de Bruijn, Niederlande-Azewijn, gezogene Schwarzwälder Fuchs von Ravel aus der Merle von Diflor, ausgestellt von Ralf Bartels, Uetze-Katensen. Gelassen zeigte er sich mit fleißigem Schritt und aktivem Trab. Für die Rasse Hannoversches Kaltblut wurde der Contador-Sohn aus der StPrSt Rena von Major gekört, gezüchtet und vorgestellt von Bettina und Klaus Meyer, Schneverdingen OT Zahrensen. Großrahmig mit gut angesetzter Halsung, energischem Trab und sicherem Schritt, kamen seine Vorzüge klar zur Geltung.
Für das Stammbuch gekört:
Rheinisch-deutsch
Hindenburg v. Higgins-Ultimo, Aussteller: Familie zum Berge, Käufer: Landgestüt Celle
Schwarzwälder Fuchs
Ratatoulli v. Ravel-Diflor, Zü.: Marja de Bruijn, Niederlande, Bes. Ralf Bartels, Uetze-Katensen
Hannoversches Kaltblut
Chris v. Contador-Major, Zü. Und Bes. Klaus u. Bettina Meyer, Schneverdingen-Zahrensen
Fotos von Peter Tendler

zurück